Kabowski

Unser erster Durchfall

Liebe Gemeinde,

Wir haben seit 2 Monaten eine ca einjährige Mischlingsdame aus dem ungarischen Tierschutz . Jetzt hat sie uns gestern das erste Mal nachts in die Wohnung gemacht und sich so sehr geschämt die Arme.

Wie geht ihr in so einem Fall vor? Was genau macht ihr, wenn euer Hund Durchfall hat? Das ist unser erster Hund und wir haben noch gar keine Erfahrung , und wollen auch nichts falsch machen. Vielen Dank!

Wir haben heute Möhren gekauft und die Möhrensuppe aus diesem Beitrag nachgekocht. Reicht das? Wie lange sollen wir die Suppe füttern? Wann zum Tierarzt?

Teilen

6 Antworten

  1. Hallo Kabowski,

    die Möhrensuppe ist super, schnell und einfach geht es auch mit Babykarottenbrei aus dem Glas.

    Wenn eure Hündin immer wieder Durchfall hat, kann es sein, dass sie das Futter nicht verträgt. Einige Auslandshunde sind Fertigfutter nicht gewöhnt und brauchen Zeit für die Umstellung.

    Wenn sich euer Problem in den nächsten Tagen also nicht deutlich bessert, sollte man nach dem Abchecken der Gesundheit (Endoparasiten, Allergie, sonstige Erkrankungen) beim Tierarzt über eine Futterumstellung nachdenken.

    LG, Pizza

  2. Die Antwort wurde bearbeitet.

    Hallo zusammen

    Danke für eure Tipps! Hier mal eine Zwischenstand: Wir haben gestern nichts mehr gefüttert und tagsüber hat sie noch 2x so dünn  gemacht, dass ich das nicht mit der Tüte aufnehmen konnte.

    In der Nacht bin ich mit ihr raus, weil ich zum Glück von ihrem Herumgetaper aufgewacht bin. Danke für den Tipp Renate67, ich werde mir das nächste Mal ganz sicher den Wecker stellen. Draussen hat sie  einen Fladen gemacht, der nicht mehr so dünn war, wie die davor.

    Ab morgen bekommt sie dann zerkochte Haferflocken. Toi toi toi.

  3. Die Antwort wurde bearbeitet.

    Nicht schimpfen oder sauer sein, wenn sie in die Wohnung macht ist auch ganz wichtig. Am besten tust Du beim saubermachen so, als ob gar nix wär.

  4. Stelle Dir nachts den Wecker und gehe mit dem Hund kurz raus. Wenn unser Hund nachts Durchfall hat, versucht er uns erst dann zu wecken, wenn der Druck kaum noch auszuhalten ist. Dabei ist er so leise, das wir das gar nicht mitbekommen.

    Also hab ich mir angewöhnt, mir nachts den Wecker zu stellen und dann auf eine kurze Runde mit dem Hund rauszugehen, damit er sich erleichtern kann.

    So minimierst Du die Chance, das der Hund in die Wohnung macht.

    Ansonsten wird nach dem ersten Durchfall tagsüber nichts mehr gefüttert und erst am nächsten Morgen gibt es die erste kleine Portion.

Logge Dich ein und schreibe eine Antwort.