1. Hallo Nadine, willkommen bei hundsfrage.de :-) ! Mach Dir keine Sorgen, das klingt doch gut, so wie Du das machst. Mit 30 Minuten überforderst Du Emma auf keinen Fall, denke ich. Emma kann ihr eigenes Tempo finden, weil Du sie viel schnüffeln lässt. Das ist gut. :-) Du könntest eine Flasche Wasser uweiterlesen...

    Hallo Nadine,

    willkommen bei hundsfrage.de 🙂 !

    Mach Dir keine Sorgen, das klingt doch gut, so wie Du das machst. Mit 30 Minuten überforderst Du Emma auf keinen Fall, denke ich. Emma kann ihr eigenes Tempo finden, weil Du sie viel schnüffeln lässt. Das ist gut. 🙂

    Du könntest eine Flasche Wasser und eine Schüssel mitnehmen, damit du Emma unterwegs was zu trinken geben kannst, denn schnüffeln macht durstig (eine Flasche mit weitem Hals ist gut, damit Du das Wasser immer wieder in die Flasche zurück schütten kannst).

    Grundsätzlich gewöhnt sich ein gesunder Hund recht schnell an ein größeres Bewegungspensum. Das ist meine Erfahrung, als ich meinen Hund Freddy damals aus dem Tierheim geholt habe.

    Viele Grüße, Tobias

     

     

    weniger anzeigen
    • 0
  2. Hallo Marie, alles gut, schön, dass Du geantwortet hat und Danke für Deine Rückmeldung. Die Hauptsache dabei ist, dass es deinem Hund besser geht. Ich lasse das Thema jetzt noch ein paar Tage offen und werde es dann schliessen. Gruß, Tobias

    Hallo Marie,

    alles gut, schön, dass Du geantwortet hat und Danke für Deine Rückmeldung. Die Hauptsache dabei ist, dass es deinem Hund besser geht.

    Ich lasse das Thema jetzt noch ein paar Tage offen und werde es dann schliessen.

    Gruß, Tobias

    weniger anzeigen
    • 0
  3. Die Antwort wurde bearbeitet

    Hallo Marie, wie geht es euch? Gibst Du deinem Hund CBD? Wie verträgt sie es? Viele Grüße

    Hallo Marie,

    wie geht es euch? Gibst Du deinem Hund CBD? Wie verträgt sie es?

    Viele Grüße

    weniger anzeigen
    • 0
  4. Die Antwort wurde bearbeitet

    Hallo Marie, willkommen bei Hundsfrage.de! Schön, dass Dich weiter mit dem Thema beschäftigst. Halte uns doch auf dem Laufenden, wie ihr vorankommt. Alles Gute

    Hallo Marie,

    willkommen bei Hundsfrage.de! Schön, dass Dich weiter mit dem Thema beschäftigst. Halte uns doch auf dem Laufenden, wie ihr vorankommt.

    Alles Gute

    weniger anzeigen
    • 0
  5. Die Antwort wurde bearbeitet

    Hallo Mücke & willkommen bei hundsfrage.de! Halte uns auf dem Laufenden, was sich bei Deinen Hund am besten bewährt.

    Hallo Mücke & willkommen bei hundsfrage.de!

    Halte uns auf dem Laufenden, was sich bei Deinen Hund am besten bewährt.

    weniger anzeigen
    • 0
  6. Hallo Katja, ich selber habe einen Rüden und deshalb gar keine Erfahrung mit dem Thema. Heute habe ich mich aber mit einer Bekannten über dein Thema unterhalten und sie meinte, wenn Lotta scheinträchtig ist und schon seit einer Woche geschwollenen Zitzen hat, sei es auf jeden Fall Zeit, zum TA zum dweiterlesen...

    Hallo Katja,

    ich selber habe einen Rüden und deshalb gar keine Erfahrung mit dem Thema.

    Heute habe ich mich aber mit einer Bekannten über dein Thema unterhalten und sie meinte, wenn Lotta scheinträchtig ist und schon seit einer Woche geschwollenen Zitzen hat, sei es auf jeden Fall Zeit, zum TA zum durchchecken zu gehen.

    Alles Gute!

    weniger anzeigen
    • 0
  7. Die Antwort wurde bearbeitet

    Hey Max, besser gehts nicht! Willkommen bei Hundsfrage.de!

    Hey Max, besser gehts nicht! Willkommen bei Hundsfrage.de!

    weniger anzeigen
    • 0
  8. Die Antwort wurde bearbeitet

    Hallo Katja, ja das stimmt. Ich habe weitere Optionen weggelassen damit es einfacher ist. "Manchmal" heißt doch in Wirklichkeit "Ja" :-) Willkommen bei Hundsfrage!

    Hallo Katja,

    ja das stimmt. Ich habe weitere Optionen weggelassen damit es einfacher ist. „Manchmal“ heißt doch in Wirklichkeit „Ja“ 🙂

    Willkommen bei Hundsfrage!

    weniger anzeigen
    • 0
  9. Hallo Minni, eine Bekannte hat mir folgendes geschrieben: "Für einen 14 Jahre alten Hund sind Probleme mit Gangbild nicht untypisch. Es sollte abgeklärt werden ob das Problem mit der Krebserkrankung zusammenhängt. Z.B. Metastasen oder weiterer Krebs wie Osteosarkom... oder ob eine von Krebs und Tumoweiterlesen...

    Hallo Minni,

    eine Bekannte hat mir folgendes geschrieben:
    „Für einen 14 Jahre alten Hund sind Probleme mit Gangbild nicht untypisch. Es sollte abgeklärt werden ob das Problem mit der Krebserkrankung zusammenhängt. Z.B. Metastasen oder weiterer Krebs wie Osteosarkom… oder ob eine von Krebs und Tumor Op unabhängige andere Erkrankung vorliegt.

    Noch etwas. Testosteron spielt beim Muskelaufbau schon eine Rolle. Ich denke aber nicht dass das bei einem 14 Jahre alten Hund die Ursache ist. Die Muskulatur baut sich bei allen alten Hunden ab. Durch Schonung nach der OP sicher noch etwas mehr als bei einem gesunden Hund.

    Wäre Testosteron allein die Ursache, müssten ja viele kastrierte Rüden ähnliche Probleme haben. Besonders wichtig ist das Testosteron neben anderen Hormonen in der Adoleszenz. Deswegen ist von Frühkastration dringend abzuraten. Also wenn man kastriert, dann erst wenn der Hund ausgewachsen bzw. erwachsen ist. Früher hat man das noch nicht gewusst und oft zu früh und zu viel kastriert.“

    Ich habe Dir die dazugehörigen Adressen per Nachricht geschickt

    Viele Grüße,

    Tobias

    weniger anzeigen
    • 0
  10. Hallo Minni, der Arme! Ich kann Dir eine Praxis für Tierphysiotherapie und -osteopathie bei Hannover empfehlen, die mir meine Hundetrainerin empfohlen hat. Da kannst Du auf jeden Fall einmal gucken, ob das was für Deinen Hund ist. Den Link habe ich Dir per Nachricht geschickt. Viele Grüße & guteweiterlesen...

    Hallo Minni,

    der Arme! Ich kann Dir eine Praxis für Tierphysiotherapie und -osteopathie bei Hannover empfehlen, die mir meine Hundetrainerin empfohlen hat. Da kannst Du auf jeden Fall einmal gucken, ob das was für Deinen Hund ist. Den Link habe ich Dir per Nachricht geschickt.

    Viele Grüße & gute Besserung für Deinen Hund,

    Tobias

    weniger anzeigen
    • 0