Leopold Letzing

Pfoten rau und rissig, was tun?

Hallo,

mein Hund hat immer wieder rissige Pfoten.

Welche Pflegemittel (Vaseline o.ä.)  haben sich bei euch am besten bewährt?

Interessante Fragen

6 Antworten

  1. Hirschtalg. Im Winter pflegen wir die Pfoten von unserem Hund mit Hirschtalg. Nach der Gassirunde machen auch wir die Pfoten nochmal extra sauber damit Reste vom Hirschtalg nicht auf den Teppich kommen.

  2. Wir benutzen Ballistol Animal. Bisher nur im Winter, wenn gestreut wird. Vor dem Gassi gehen geb ich etwas Öl auf den finger und „creme“ die Pfoten so dünn wie möglich ein. Nach dem Spaziergang wasche ich die Pfoten mit einem nassen Lappen mehrmals ab, um das Salz abzuwaschen. Das ist zwar aufwändig, aber so haben wir seitdem keine Probleme mehr gehabt.

    Wann hat Deiner denn die rissigen Pfoten? Auch nur im Winter? oder im ganzen Jahr?

  3. Die Antwort wurde bearbeitet.

    Moin Leopold,

    Selbstgemachter Pfotenbalsam (Netzfund)

    • 60ml (40%) Olivenöl
    • 30gr (20%) Bienenwachs
    • 30ml (20%) Mandelöl
    • 15gr (10%) Sheabutter
    • 15gr (10%) Kokosfett

     

    Zubereitung:

    1. Olivenöl, Bienenwachs, Mandelöl, Kokosfett behutsam im Wasserbad erwärmen bis alle Öle geschmolzen sind
    2. Sobald das Bienenwachs geschmolzen ist, Wasserbad von der Herdplatte nehmen und erst dann die Sheabutter dazugeben. (Optional: Vitamin E als Antioxidant dazugeben – ist so länger haltbar)
    3. Alles verrühren – ggf. soweit erwärmen, dass die Masse flüssig ist.
    4. In einen Tigel umfüllen und vollständig aushärten lassen

     

    Mein Hund hatte genau ein Mal im Winter vor ein paar Jahren rissige Pfoten und das auch nur kurz. Deshalb habe ich damals genauer zu dem Thema recherchiert und rausgefunden, dass Vaseline, Melkfett & Co gar nicht so gut sein sollen, weil Vaseline die Poren verstopft. Ich habe im Netz das oben genannte Rezept für selbstgemachten Pfotenbalsam gefunden. Vielleicht hilft Dir das Rezept weiter.

    Woher ich das Rezept habe, weiß ich leider nicht mehr. Den Balsam habe ich mir einmal zusammengemixt, was kein Problem war, aber nicht mehr angewendet.

Logge Dich jetzt ein, um zu antworten.