Hagen

Beule nach Zeckenbiss am Kopf

Ich brauche nochmal einen Rat: Unser drei Monate alte Labbi Rüde ist leider ein Zeckenmagnet. Der kleine hatte bis jetzt schon einige Zecken und bei der letzten, die er am Kopf hatte, blieb nach der Entfernung eine Beule zurück. Das war gestern und die Beule ist heute immer noch da.

Die Zecke habe ich restlos entfernt und nochmal extra mit einer Lupe kontrolliert dass ich alles rausgezogen habe.

Unser Hund ist verspielt wie immer, er frisst wie ein Scheunendrescher und ist nach wie vor der Sonnenschein im Haus. Vom Verhalten her hat sich nichts verändert.

Müssen wir uns Sorgen machen? Sollen wir gleich zum Tierarzt oder noch warten? Lohnt sich eine Zeckenimpfung? Danke für eure Hilfe, das ist unser erster Hund und wir sind für jeden Tipp dankbar!

 

Interessante Fragen

4 Antworten

  1. Hallo und Danke für eure Ratschläge!

    Die Beule ist so gut wie weg und wir wieder entspannt. Impfen wollen wir eigentlich nur dann, wenn es unbedingt nötig ist. Deshalb vielen Dank für den Hinweis Pizza!

  2. Hallo Hagen,

    eine kleine Entzündung in Form einer Beule ist so lange nicht dramatisch, bis sie sich vergrößert und schlimmer wird. Viele Zeckenbisse entzünden sich, da würde ich auch nicht sofort zum Tierarzt rennen, sondern erstmal abwarten.

    Impfungen gegen Borreliose z.B. machen nur dann Sinn, wenn die Hunde noch sehr jung sind, also noch keine Antikörper entwickelt haben. Außerdem kann man nicht gegen alle Serotypen impfen, d.h. dein Welpe könnte nach einer Impfung trotzdem erkranken und dein erwachsener Hund könnte durch eine Impfung sogar erkranken.

    LG, Pizza

  3. Die Stelle, an der die Zecke saß solltest Du auf jeden Fall desinfizieren. Octenisept ist gut, weil es nicht brennt.

  4. Hallo Hagen,

    mach Dir erstmal keine Sorgen. Unser Hund hat auch Zecken und auch ab und zu eine harte Beule nachdem ich eines der kleinen Biester entfernt habe.

    Diese Beulen verschwinden nach ein paar Tagen restlos und unser Hund erfreut sich bester Gesundheit.

    Beobachte die Stelle und wenn sich nichts entzündet würde ich gar nichts machen.

    Wenn aus der Beule eine Entzündung wird, dann ab zum Tierarzt.

Logge Dich jetzt ein, um zu antworten.